Oliver Böhm (agentes AG):

Wie man tote Dokumente zum Leben erweckt

"Dokumentation ist nicht Teil der Lösung, sondern Teil des Problems."(Tom DeMarco, Timothy Lister)

Dokumente sind oft die erste Anlaufstelle, um sich in fremde Systeme einzuarbeiten. Leider sieht es in der Praxis aber oft so aus, dass Dokumente widerwillig erstellt, nur oberflächlich geprüft und danach nie wieder angefasst werden. Entsprechend nehmen die Qualität und die Übereinstimmung mit der Realität immer mehr ab.

Mit dem FIT-Framework von Ward Cunningham besteht die Möglichkeit, Dokumente als Eingabe für Integrations-Tests heranzuziehen und damit auch die Dokumentation aufzuwerten und abzugleichen.

Dieser Beitrag berichtet von den Erfahrungen mit dem FIT-Framework und der Einbindung in ein Betriebshandbuch.

(04.03.2008 - 16:00-16:30 Uhr)